Freiwillige Feuerwehr Häusern
retten
löschen
bergen
schützen
Facebook
Wetterwarnungen
Rauchmelder
Home
Aktuelles
Über uns
Einsätze
Technik
Unterstützung
Jugendfeuerwehr
Gerätewagen Logistik II. GW−L2


MAN − Hensel

Baujahr 2014




Pünktlich zum 125 jährigen Jubiläum 2014 konnte die FF. Häusern ein neues Fahrzeug in Dienst stellen. Als Ersatz für ein TLF 8/18 auf Mercedes Unimog U1300L wurde einen GW-L2 auf MAN TGM 13.290 4x4 BL mit Aufbau der Firma Hensel beschafft. Das Fahrzeug verfügt über ein automatisiertes Schaltgetriebe und Allradantrieb. Die Ladebordwand besitzt eine Hubkraft von 1500 kg bei einem Lastmittelpunkt von 1000 mm. Die Schiebeplane kann zur seitlichen Beladung geöffnet werden. Zur Beladung gehören unter anderem verschiedenen Rollcontainer wie z.B. Wasserversorgung und Technische Hilfeleistungen. Vom Förderverein der FF. Häusern e.V. wurde ein Rollcontainer Beleuchtung beschafft. Dieser ist mit einem Stromerzeuger, einem pneumatischen Lichtmast und einer Einsatzstellenbeleuchtung vom Typ. Gifas Apollolight ausgestattet. Bereits rund 12 Stunden nach Indienststellung wurde der GW-L2 zu seinem ersten Einsatz alarmiert.



Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4x4 BL

-        Motor 290 PS, 1150 Nm

-        Permanenter Allradantrieb

-        Zuschaltbare Differenzialsperren und Geländeuntersetzung

-        Single-Bereifung 385/55 R22,5 HDC

-        Radstand 4250 mm

-        Zul. Gesamtgewicht 14.100 kg


Aufbau: Hensel Fahrzeugbau

-        Geräteräume Aluminium, Breite 1.240 mm

-        Pritschenaufbau 3.450 x 2.478 mm mit Plane

-        Umfeld- und Einsatzstellenbeleuchtung

-        Heckwarnanlage

-        Ladebordwand 1.500 kg, Lastmittelpunkt 1.000 mm











 

 

zurück